Mehr zum Kurskonzept

Nach der Geburt: Fragen über Fragen

Eines können alle Eltern bestätigen: Mit der Geburt eines Babys verändert sich dein Leben. Du bist jetzt plötzlich Mama bzw. Papa. Ein neuer Lebensabschnitt beginnt, der viele Fragen mit sich bringt. Da wir nicht mehr in Gemeinschaften leben, hat kaum einer ein Baby bereits aufwachsen sehen. Vielleicht hältst auch du das allererste Mal überhaupt ein Baby im Arm? Bist unsicher, was dein Baby alles braucht?

Diese Frage stellen sich alle frischgebackenen Eltern: Was braucht mein Baby?

Kein Wunder, denn: Viele elterlichen Fähigkeiten sind soziale Kompetenzen, die wir durch Beobachtung hätten lernen sollen. Oft sind unsere Vorstellungen über Babys durch die Medien geprägt, die uns ein falsches Bild von ihren Bedürfnissen vermitteln. Wir fühlen uns hilflos, weil unser Baby nicht so funktioniert, wie wir uns das vorgestellt haben. Vielleicht bekommen wir auch viele, teils widersprüchliche, Ratschläge und fragen uns: Was stimmt denn jetzt? Geht es dir auch so? Keine Angst: Du bist nicht allein! Und: Es gibt Antworten und Lösungen!

Mehr Gelassenheit fürs erste Lebensjahr

Um entspannt in deine neue Rolle als Mutter oder Vater hineinwachsen zu können, brauchst du kompetente Menschen an deiner Seite. Dies ist im Wochenbett deine Hebamme, die in den ersten Wochen darauf achtet, dass sich Mutter und Kind gut von der Geburt erholen. Doch auch danach ist die Unterstützung durch eine kompetente Fachfrau Gold wert: Als BabySteps®-Kursleiterin bin ich für dich und dein Baby da!

Im BabySteps®-Kurs begleite ich euch durch das spannende, aber auch anstrengende, erste Lebensjahr und unterstütze dich dabei, deinen individuellen Weg als Mama bzw. Papa zu finden. Ich helfe dir, dein Baby zu verstehen und beantworte dir deine Fragen. Dabei stütze ich mich auf die neuesten Erkenntnisse aus Hirnforschung, Entwicklungs- und Evolutionsbiologie. Damit du informierte Entscheidungen treffen kannst!

Bindung schaffen: Mit dem Wissen um Babys Bedürfnisse.

Für dich…

Bei mir bekommst du Antworten auf deine Fragen:

  • Wann schläft mein Baby endlich durch?
  • Verwöhne ich es beim Tragen?
  • Wie lernt es sich selbst zu beruhigen?
  • Macht Bindung unselbstständig?
  • Wie geht Stillen nach Bedarf?
  • Beikost, worauf muss ich achten?
  • und viele mehr…

Der Austausch in gemütlicher Atmosphäre ist Teil des Kurskonzepts und nimmt damit einen wichtigen Stellenwert ein. Wir besprechen alle wichtigen Themen des ersten Lebensjahres von Bindung, Stillen und Tragen über Schlafen und Beikost zu Kommunikation. Du erfährst was Menschenbabys wirklich brauchen und wie dieses Wissen dir den Alltag erleichtert.

Die kleinen Gruppen ermöglichen Vertrauen zu fassen und sich aufgehoben zu fühlen: Hier bist du mit deinen Sorgen und Freuden nicht allein! Oft entstehen langjährige Freundschaften mit anderen Eltern und man unterstützt sich gegenseitig. Diese neuen Kontakte sind wichtig, denn es gibt einfach Dinge, die man nur mit anderen Eltern teilen kann. Es entsteht ein neues soziales Umfeld, dass dich über viele Jahre begleitet.

Tausche dich aus und schließe neue Freundschaften zu anderen Eltern!

…und dein Baby

Im BabySteps®-Kurs legen wir den Fokus auf die motorische, seelische und kognitive Entwicklung deines Babys. Du erfährst, wie du dein Baby altersgemäß in seiner individuellen Entwicklung unterstützen und begleiteten kannst: Durch unterschiedliche Spielangebote, Singen, Bewegungsspiele und Kommunikationsangebote. Du bekommst eine Einführung in die Babymassage und wichtige Tipps aus dem kinäthetischen Baby Handling. Im vertrauten Umfeld der BabySteps®-Gruppe erlebt dein Baby erste positiv empfundene soziale Kontakte zu anderen Babys. Die Freude daran übt wichtige, entwicklungsfördernde Reize aus.

Was ist der Unterschied zu Pekip?

Diana Schwarz und Frauke Ludwig von Einfach Eltern® im Interview mit Elli vom Familyclub Naladia

Was ist PEKiP?
Das „Prager Eltern-Kind-Programm“ – kurz: PEKiP – entstand 1973. Es geht, ähnlich wie bei BabySteps®, auch darum, im Austausch mit anderen das Baby im ersten Lebensjahr mit Spiel- und Bewegungsanregungen zu begleiten. Die Gruppentreffen finden bei Pekip in einem warmen Raum statt und die Babys sind in dieser Zeit nackt, damit sie sich freier bewegen können. Der Fokus liegt bei Pekip auf der motorischen Entwicklung des Babys.

Was ist BabySteps®?

BabySteps® ist ein bindungs- und bedürfnisorientierter Babykurs, der 2013 von Diana Schwarz und Frauke Ludwig, den Gründerinnen von Einfach Eltern®, entwickelt wurde. Der Schwerpunkt liegt auf der Entwicklung von Seele, Herz und Hirn im ersten Lebensjahr und der Stärkung der Eltern. Bei BabySteps® ist Austausch fester Bestandteil des Konzepts und so gibt es jede Kursstunde eine themenbasierte Gesprächsrunde für die Eltern. Dabei werden alle wichtigen Themen rund um das erste Lebensjahr besprochen. Die Kursleiterin beantwortet die Fragen der Eltern und stützt sich dabei immer auf die aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse. Noch ein kleiner Unterschied zu PEKiP: Die Babys sind nicht zwingend jede Stunde nackt. Es gibt aber einzelne Kursstunden, in denen die Babys nackt sind bzw. nackt sein können, wie z.B. bei der Babymassage oder dem Plantschen und Matschen.